Zurück

Stakeholder-Befragung Bulk Modul

Bis 2022 wird RPIS auf weitere Verkehrssegmente und Nutzergruppen erweitert.

 Im Rahmen des INTERREG-Projektes „RPIS 4.0 – Smart community system for Upper Rhine Ports“ wird bis zum Jahr 2022 die RPIS-Plattform auf weitere Verkehrssegmente und Nutzergruppen erweitert. Hierzu wurde im April 2020 eine Befragung von Akteuren der Binnenschifffahrt am Oberrhein aus dem Bereich Schütt- und Stückgut durchgeführt. Mit der Befragung konnte ein Katalog von Anforderungen an ein neues RPIS Modul für Bulk-Verkehre erarbeitet werden. Insgesamt 11 Unternehmen haben ihr Interesse bis jetzt bekundet sich in die Entwicklung dieses Modul aktiv einzubringen.)

Upper Rhine Ports Kehl 66